Stadtmarketing

Unsere Idee

Gemeinsam die Stadt verändern ​

Gemeinsam für Oppenau im Renchtal, unter dieser Maxime steht das Leitbild der Stadt Oppenau, welches in 3 Arbeitskreisen von Oppenauer Bürgern entwickelt wurde.
Das Stadtleitbild Oppenau kann hier eingesehen werden (Leitbild ansehen (558,7 KB))

"Es ermutigt alle, die Zukunft der Stadt mit zu gestalten" schreibt Bürgermeister Thomas Grieser. Er sieht das Leitbild als "Selbstverpflichtung der ganzen Stadt", "denn nur wer seine Ziele kennt, findet den besten Weg".

Oppenau setzt sich im zehnteiligen Stadtleitbild das Ziel, die Landwirtschaft zu unterstützen und schonend mit der Umwelt umzugehen. Oppenau will eine saubere und sichere Stadt sein und setzt auf bürgerschaftliche Mitverantwortung. Der historische Stadtkern soll gepflegt werden, gleichzeitig soll die Stadt senioren- und familienfreundlich gestaltet sein. Auch die Stadtverwaltung wird in die Pflicht genommen. "Bürgerfreundlichkeit ist eines der Ziele. Oppenau will optimale Bedingungen für Wirtschaft, Handel, Handwerk und Dienstleistungen bieten und sich als Stadt mit touristischem Schwerpunkt und als Stadt der Erholung präsentieren.

Kurze Chronologie des Stadtmarketing-Prozesses in Oppenau​

  • BGM Grieser legt dem Gemeinderat am 24.01.2000 einen Terminplan über die Einführung des Stadtmarketings vor
  • Abschluss eines Vertrages im Juli 2000 mit der Kommunalberatung Kehl über die fachliche Begleitung des Stadtentwicklungsprozesses in Oppenau
  • 1. Oppenauer Bürgerforum am 23. Oktober 2000, gemeinsames Erarbeiten eines Stärken / Schwächenprofils für die Stadt Oppenau
  • Bürgerumfrage im Januar 2001, 11-seitiger Fragebogen geht an alle Haushalte in Oppenau, Rücklauf an die Verwaltung: über 800 Bögen!
    Die rege Beteiligung hat gezeigt, dass sich die "Oppenauer" aktiv an der zukünftigen Entwicklung der Stadt beteiligen möchten.
  • 2. Oppenauer Bürgerforum am 12. Juni 2001, Präsentation der Ergebnisse der Bürgerumfrage, Bildung der Arbeitskreise sowie Diskussion der Stärken und Schwächen der Stadt Oppenau in den drei Schwerpunktbereichen "Wirtschaft" (Tourismus, Handel, Gewerbe), "Umwelt, Natur, Soziales" sowie "Stadtentwicklung, Verkehr"
  • Erarbeiten eines Stadtleitbildes und eines Maßnahmenkataloges durch die 3 Arbeitskreise im Herbst 2001/Frühjahr 2002
  • 3. Oppenauer Bürgerforum am 23. September 2002, Präsentation der zukünftigen Entwicklungsschwerpunkte der Stadt Oppenau (Vorstellung der Leitbilder, Vorschläge für Verbesserungsmaßnahmen)
  • Klausurtagung des Gemeinderates der Stadt Oppenau am 29. März 2003 in Sachen Stadtmarketing
  • Formelle Verabschiedung des Gesamtleitbildes bzw. der Teilleitbilder in der Gemeinderatssitzung vom 05.05.2003, Ende der Betreuung durch die Kommunalberatung Kehl
  • Arbeitskreise arbeiten anhand des bewerteten Maßnahmenkataloges unter Mitarbeit von Vertretern der Stadt selbstständig und erstatten dem Gemeinderat regelmäßig Bericht über die geleistete Arbeit bzw. die vorgesehenen Projekte.