ACHTUNG! Britische Asphalt-Betrüger unterwegs

Gerade sind Betrüger unterwegs, die angeblich billige Asphaltarbeiten ausführen - heute insbesondere in Maisach.

Die vermutlich aus England stammenden Männer fahren mit einem Fahrzeug mit britischem Kennzeichen von Haus zu Haus und bieten an, die Auffahrt zum Grundstück billig zu asphaltieren.
 
Die Polizei warnt jedoch vor diesen Arbeiten: es handele sich um Betrug!
Erfahrungen haben gezeigt, dass es sich um irische bzw. britische Arbeiter einer "Teerkolonne" handelt. Meistens, so die Polizei, werden die Arbeiten jedoch nach der Hälfte beendet. Dann möchten die Arbeiter Bargeld, bevor sie ihre Arbeit fortsetzen. Nach der Geldübergabe seien oft nicht nur das Geld, sondern auch die Arbeiter weg. Bei dem Asphalt werde zudem meistens nur Spritzteer mit Rollsplitt verwendet. Außerdem handelt es sich oft um Schwarzarbeit.

Bitte gehen Sie nicht auf die Angebote der Arbeiter ein! Informieren und warnen Sie auch Personen in Ihrem Umfeld über die Betrugsmasche!