Vollsperrung Farnweg Höhe Bruderpark

Parkscheibenregelung Innenstadt entfällt.

Aufgrund von Tiefbauarbeiten für Wasser- und Fernwärmeleitungen sowie Straßenbauarbeiten muss der Farnweg zwischen Einmündung Poststraße und Einmündung Josef-Börsig-Straße im Zeitraum vom 04.10.2021 bis einschl. 03.12.2021 voll gesperrt werden.
 
Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Poststraße, Hauptstraße, Im Birket und Farnweg und wird entsprechend ausgeschildert. Die Zufahrt zum Stadtgartenweg ist über die Einfahrt Höhe Farnweg 15 möglich. Auf den Straßen „Im Birket“ und „Farnweg“ ist aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens (auch durch Baustellenfahrzeuge) in beiden Fahrtrichtungen ein eingeschränktes Halteverbot erforderlich. Wir bitten um dringende Einhaltung, um Schäden zu vermeiden. 
Von der Vollsperrung sind leider auch der öffentliche Parkplatz am Stadtpark sowie die Privatparkplätze des Bruderparks
betroffen - diese insgesamt 30 Parkplätze werden im gesamten Zeitraum der Sperrung nicht zugänglich sein. Aufgrund der zeitgleichen Baumaßnahme an der Franz-Rapp-Schule ist auch ein beidseitiges Halteverbot in der Josef-Börsig-Straße notwendig. Dieser Straßenzug wird von den Baufahrzeugen zum Wenden, Parken, Be- und Entladen benötigt, da das Schulgelände hierfür nicht ausreicht. Wir bitten alle, die ihr Fahrzeug hier normalerweise abstellen, auf die entsprechenden Parkflächen am Bahnhof auszuweichen.
 
Um diese vielen fehlenden, zeitlich unbegrenzten Parkmöglichkeiten aufzufangen, wird außerdem in der Halteverbotszone der Innenstadt das Zusatzzeichen mit dem Hinweis auf die Parkscheibenregelung verhüllt. Das bedeutet, dass in der gesamten Innenstadt ohne Parkscheibe, zeitlich unbegrenzt innerhalb der gekennzeichneten Parkmarkierungen geparkt werden darf.
Achtung: Diese Regelung gilt nicht für die markierten Anwohnerparkplätze, diese sind nach wie vor nur mit entsprechendem Parkausweis nutzbar.
 
Über das Ende der Sperrung und dem damit verbundenen Inkrafttreten der Parkscheibenregelung werden wir Sie im Dezember informieren.
 
Wir bitten alle Betroffenen um Beachtung, gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis für diese Maßnahme. Bitte denken Sie auch daran, Ihr Fahrzeug rechtzeitig von den betroffenen Parkflächen zu entfernen.
 
Für Rückfragen stehen wir zur Verfügung.
 
Stadt Oppenau
- Ordnungsamt -