Kunst – Fahnen – Waffen

Malerei

Hinterglasmalerei des Oppenauer Malers Greßle

Votivbilder mit Hinterglasmalereien des Oppenauer Künstlers Anton Greßle (1751-1828), die in der gesamten Diözese Straßburg vertrieben wurden.
Diese Bilder dienten auch zur Asuschmückung der Hausaltare - Herrgottswinkel.

Votivbild Anna
Votivbild Magdalena
Votivbild Jesus

Kommunionsbilder

Kommunionsbild

Einige Erinnerungsbilder mit religiösen Motiven erinnern an die Bedeutung der Kommunion für die Kinder.

Fahnen

Fahnen der Kirchengemeinde und der Vereine

Detail Maria mit Kind
Bischofsfahne mit Maria
wappen des Bischofs Rohan

Fahnen, Wappen und Standarten

Diese Exponate erzählen von der Geschichte des Renchtals, besonders hervorzuheben ist hier die riesige Fahne des Bischofs von Straßburg von 1763 mit dem Marienbild (s. Bildausschnitt rechts).

Militärverein Oppenau
Veteranenverein Oppenau

Waffen

Waffenfunde

Ein Modell der Bärenburg und div. Waffenfunde (wie Schwerter, Vorderlader und alte Kanonenkugeln) berichten von der kriegerischen Vergangenheit.


1 2 3 Weiter

Eine ausführliche Beschreibung der ausgestellten Waffen finden Sie hier:

Ofenkacheln

Ofenkacheln

Mehrere Ofenkacheln aus Bürgerhäusern (Oppenauer und auswärtige) dokumentieren die frühere Wohnkultur.

Ansprechpartner

Heimatmuseum

Andreas Huber
Rathausplatz 1
77728 Oppenau
Tel.: 07804/48-20
Fax: 07804/48-22
Kontakt per E-Mail

Öffnungszeiten

Das Heimatmuseum ist von April bis Oktober jeden Donnerstag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
Weitere Termine gerne jederzeit auf Anfrage beim Kulturbüro (07804/4837).